18. Mai 2007: Gemeinderätliche Strategiespielchen auf Kosten der Gassenküche

Der Gemeinderat zeigt sich in Sachen Standort Gassenküche einmal mehr kompromisslos. Grund dazu hat er nicht: Letzten Sonntag verlief die Essensabgabe der SchülerInnenkoordination an ihrem alten Standort beim Bernerhof friedlich und ohne Probleme. Die grosse Anzahl an Menschen, welche vergangenen Sonntag Essen bezogen haben, beweist, dass der Standort gut gewählt ist . Die SchülerInnenkoordination hat in einem offenen Brief an die zuständigen GemeinderätInnen klar gemacht, dass sie durchaus bereit sind einen anderen Standort aufzusuchen. Sie fordern vom Gemeinderat Standortvorschläge. Dass die Gassenküche der SchülerInnenkoordination nicht auf das Alibi-Angebot an der Hodlerstrasse eingeht, ist aus Sicht der Jungen Alternative JA! richtig. Die Verbannung der drogensüchtigen Menschen, sowie Menschen welche auf der Strasse leben, verschärft die bereits äusserst schwierige Situation im Bereich Bollwerk/Schützenmatte/Reitschule.

Es ist ja schön, dass der Gemeinderat nun langsam einsieht, dass die Gassenküche eine wichtige Institution ist und sogar die Möglichkeit prüfen will, selber eine Essensabgabe zu organisieren. Die JA! begrüsst diese Entwicklung, doch dass diese Idee zum jetzigen Zeitpunkt auftaucht, ist fast schon Zynismus. Das Ziel dieses Vorschlags ist es ja ganz offensichtlich nicht, tatsächlich mehr im Bereich niederschwellige Sozialarbeit zu tun, sondern das „Problem Gassenküche“ abhaken zu können. Diese Strategie ist unfair und zeigt, dass die Stadt, trotz allen Lippenbekenntnissen, die wertvolle Arbeit der Gassenküchen, die seit 15 Jahren funktioniert, nicht wertschätzt.

Die Junge Alternative JA! versteht nicht, wieso die Gassenküche nicht beim Bernerhof weiterkochen darf. Sie erwartet vom Gemeinderat entweder, dass er die Gassenküche weiterhin dort toleriert, oder aber, dass er valable Alternativstandorte vorschlägt. Erst dann kann von „Dialogbereitschaft des Gemeinderats“ gesprochen werden und dann müsste auch die Gassenküche den Dialog suchen.