15. März 2007: JA! beantragt Beobachterstatus bei den Jungen Grünen Kanton Bern

Heute Donnerstag, 15. März 2007 werden die Jungen Grünen Kanton Bern gegründet. Die Junge Alternative JA! gratuliert den Jungen Grünen zur Gründung. Die JA! wird das Projekt der neuen Jungpartei im Kanton Bern in den nächsten Monaten interessiert verfolgen und beantragt deshalb einen Beobachterstatus.

Gut acht Monate vor den bevorstehenden Nationalratswahlen werden heute Donnerstag die Jungen Grünen Kanton Bern gegründet. Diese verstehen sich als kantonal funktionierende Jungpartei der Grünen Bern. Die Junge Alternative JA! begrüsst es, dass im Kanton Bern eine weitere junge linksgrüne Kraft aktiv werden soll und gratuliert den Jungen Grünen herzlich zum Gründungsfest!

Die Junge Alternative JA!, die dieses Jahr ihr 15-Jähriges Jubiläum feiert, versteht sich ganz klar als DIE junge, alternative, soziale und grüne Kraft in der Stadt Bern. Die JA! ist eine offene linksgrüne Plattform, welche den Fokus ihrer politischen Arbeit auf Stadt und Region Bern setzt, jedoch mitunter auch in der kantonalen und nationalen Politik mitmischt. Die JA! hat keine Mutterpartei, sondern funktioniert unabhängig.

Mit der Gründung der Jungen Grünen Kanton Bern erhält die JA! eine neue Bündnispartnerin. Um eine möglichst gute Zusammenarbeit anzustreben, möchte die JA! nun das Projekt „Junge Grüne Kanton Bern“ verfolgen, und beantragt deshalb als unabhängige junge Partei einen Beobachterstatus innerhalb der Strukturen der Jungen Grünen Kt. Bern. Die JA! wird zudem zusammen mit den Jungen Grünen Kanton Bern auf einer gemeinsamen Liste zu den Nationalratswahlen antreten.