Aktuell Aktionen Medien Parlament ja!rgon Porträt Kontakt Links

6. Juni 2005: VeloAKTION als Auftakt der JA! Velo-Sommerkampagne

VeloAKTION am Donnerstag, 9. Juni um 16.00 Uhr auf dem Bahnhofplatz: Junge Alternative JA! schafft Veloparkplätze!

Zum Auftakt ihrer Sommerkampagne markiert die JA! neue Veloparkplätze auf dem Bahnhofplatz. Dabei wehrt sie sich mit einer kreativen Aktion gegen den unten beschriebenen bevorstehenden Abbau von Gratis Abstell-plätzen für Velos.

Neuer Bahnhofplatz ohne Gratis-Veloparkplätze?

Der neue Bahnhofplatz ist letzten Sonntag vom Berner Stimmvolk angenommen worden. Die Erneuerungen gewähren dank Velostreifen und Umweltspur mehr Sicherheit für VelofahrerInnen.

Doch nutzen uns diese nichts, wenn wir keine Veloparkplätze vorfinden. In der Abstimmungsvorlage wurde festgehalten, dass künftig auf dem Bahnhofplatz selber keine Zweiräder mehr abgestellt werden dürfen. Stattdessen werden teure und baulich aufwändige Velostationen gebaut, welche kostenpflichtig sein werden.
Kostenpflichtige Velostationen können und dürfen keine Alternative sein, denn einerseits sollten Velofahrende grundsätzlich in ihrem umweltfreundlichen Verkehrsverhalten unterstützt werden und andererseits kostet die Bewirtschaftung von Aussen-Veloparkplätzen die Stadt so gut wie nichts.

Es ist ein Widerspruch, mehr noch ein Skandal, wenn eine RGM-Regierung, die sich das Label „Velostadt Bern“ auf die Fahnen schreibt, eine solche velounfreundliche Politik betreibt. Wir fordern deshalb den Gemeinderat auf, sein Vorgehen zu überden-ken und die Bedürfnisse der VelofahrerInnen ernst zu nehmen und umfassend zu berücksichtigen.