Aktuell Aktionen Medien Parlament ja!rgon Porträt Kontakt Links

18.08.2004: VeloDEMO, 23.08.04, 18:30, Heiliggeistkirche: Attraktive Velostadt statt repressive Parkordnung!

Die Junge Alternative JA! organisiert gemeinsam mit der JUSO eine VeloDemo gegen die neue Veloparkordnung beim Berner Bahnhof. Unterstützt wird die Demo von der IG Velo, der VCS Regionalgruppe Bern und dem Grünen Bündnis Bern.
Gemäss Gemeinderat Tschäppät beabsichtigen 2'500 Pendlerinnen und Pendler an einem Werktag, ihr Velo in unmittelbarer Nähe des Berner Bahnhofs abzustellen, grösstenteils um mit der Bahn weiterzufahren. Gegenwärtig steht diesem Bedarf ein Angebot von 1'400 markierten Veloparkplätzen gegenüber, 200 davon in einer gebührenpflichtigen Velostation. Zudem Plant die DSI ein Halteverbot für Velos an der Aarberger-, Genfer- und Neuengasse.

Die neue Parkordnung besagt ein Velohalteverbot ausserhalb der markierten Felder zwischen Bollwerk und Bahnhof. Zudem dürfen Velos nicht länger als vier Tage abgestellt werden. Dies wird mittels Videoüberwachung kontrolliert. Zuwiderhandlungen gegen diese Parkordnung werden mit der Entfernung der Velos und saftigen Bussen geahndet.
Die neue Parkordnung schreckt die Bevölkerung vor der Nutzung des Velos ab. Ziel einer umweltfreundlichen Stadt sollte es hingegen sein, den Anteil an Velofahrenden weiter zu erhöhen.

Gegen diesen programmierten Missstand und Planungsblödsinn gehen wir gemeinsam auf die Strasse. Mit einer Stadtrundfahrt und einer anschliessenden Parkieraktion fordern wir genügend gebührenfreie Veloparkplätze unmittelbar um den Berner Bahnhof - für alle!